Alte Hardware spenden, statt wegwerfen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Netzwerkstatt-Trier e.V. stattet einkommensschwachen Menschen mit gebrauchten Computern aus. Familien, Jugendlichen und Senioren unserer Stadt gehören zu unseren Kunden. Egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund.

Wer kein Geld für einen Computer hat, dem fehlen wichtige Startvoraussetzungen. Er kann weder Erfahrungen im Umgang mit der Technik sammeln, noch die beruflichen und gesellschaftlichen Chancen der Informationsgesellschaft nutzen. An diesem Punkt setzt die Arbeit der Netzwerkstatt-Trier e.V. an. Unter Einbeziehung arbeitsloser IT-Fachleute und ehrenamtlicher Mitarbeitern wird ausgemusterte, gespendete Hardware für fit gemacht. Die Spenden stammen von Privatpersonen, Unternehmen und Verwaltungen.

Auch Sie können helfen

Ohne Ihre Spendenbereitschaft wäre unsere Arbeit nicht möglich. Sollten Sie also über funktionstüchtige, ausrangierte Rechner, Zubehör und/oder nicht mehr genutzte Software-Lizenzen verfügen, so würden wir uns sehr über ihr Entgegenkommen freuen, uns diese freundlicherweise für den genannten Zweck zur Verfügung zu stellen.

Die Hardware kann Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr in der eigens dafür eingerichteten PC-Werkstatt, Güterstraße 74, 54295 Trier, abgegeben werden. Sollte dies nicht möglich sein, so können Termine zur Abholung vereinbart werden.

Zu schade für den Müll

Fragen dazu beantworten wir selbstverständlich gerne
unter der Tel.Nr: 0651 – 46 30 220
oder via Email: info@netzwerkstatt-trier.org

Sollten sie persönlich das Projekt nicht fördern können, unsere Bitte, der Netzwerkstatt-Trier e.V. als Multiplikator behilflich zu sein, und diesen Spendenaufruf an Freunde, Bekannte oder Kollegen weiter zu reichen, die gegebenenfalls als Spender in Frage kommen.